Unser Verein

 

Unsere traditionelle Ausrichtung gibt auch die Trainingsziele und- inhalte vor. Es gibt also kein spezielles Wettkampftraining, wobei natürlich einzelne Mitglieder bei Wettbewerben starten können. Grundsätzlich geht es aber um den Kern des Budo, gemeinsam einen Weg zu gehen, der unabhängig vom Gewinnen oder Verlieren ist, und in erster Linie der positiven Persönlichkeitsentwicklung dienen soll. Es geht also nicht nur um Fitness oder sportliche Leistung, sondern insbesondere auch um die geistige, soziale Schulung, welche im Umgang und Verhalten sichtbar wird. Deshalb gibt es im Karate-Do auch eine spezielle Etikette, die Dojo-Kun. Der meditative Aspekt wird über Zen-Meditation im Stehen oder Sitzen und auch bei Qigong-Übungen geschult.

Es werden drei verschiedene BUDO-Stile in unserem Dojo gelehrt. Der Hauptstil ist das Wado-Ryu-Karate-Do, dann ein sehr chinesisch beeinflusster Stil, genannt Ryu-Sui-Ken-Karate-Do und das Ryukyu Kobujutsu, bei dem der Umgang mit traditionellen japanischen Waffen erlernt werden kann.

In diesem Zusammenhang studieren auch einige Lehrer von In-Yô Budo die Ursprungsstilrichtung des Wado-Ryu-Stilgründers Hironori Otsuka Sensei – nämlich das Shindo-Yoshin-Ryu in der Linie von Takamura Sensei, um die Verbindung zum Schwert gründlich zu erforschen. Hier haben wir das Glück von Toby Threadgill (USA) Oberhaupt des TSYR als Mitglieder der Studiengruppe Deutschland mit anderen Wado-Ryu-Leuten trainieren zu dürfen (www.shinyokai.com).

Weiterhin soll sich der Verein durch seine zahlenmäßig überschaubaren Trainingsgruppen auszeichnen und damit für den Einzelnen effektives und intensives Lernen ermöglichen. Das heißt, dass wir nicht auf zu großen Mitgliederzuwachs hinarbeiten, sondern auf eine stabile, regelmäßige und persönliche Trainingsgemeinschaft Wert legen. Nach hartem und diszipliniertem Training, wird natürlich manchmal auch gefeiert oder eine andere gemeinsame Unternehmung angeboten.

Interessierte aller Altersklassen, Konfessionen und Nationalitäten sind zu einem Probetraining willkommen. Gerade auch für Frauen ist die Komponente der Selbstverteidigung in unserem Haupt-Stil Wado-Ryu-Karate-Do von Interesse, da hier nicht Kraft gegen Kraft gearbeitet wird. Der Einstieg ist jederzeit möglich, da es ein spezielles Anfängertraining gibt.

Für Kinder ab 8 Jahren bieten wir ein spezielles Kindertraining an.

Interessiert? Kontaktieren Sie uns einfach für weitere Informationen und melden Sie sich zu einem unverbindlichen Probetraining an.


Dojo Adresse:

Kido-Zentrum

Faber-Castell-Straße 14
90522 Oberasbach/ Unterasbach

Telefon: 0911/6708602


Probetraining

Kido-Zentrum

Kostenloses Probetraining nach Absprache jederzeit möglich.